Bahnhof Menzelen-Ginderich der NBDS

Der Bahnhof Menzelen-Ginderich wurde 1906 unweit des Bahnwärterposten 86 an der 1878 in Betrieb gegangene Strecke der NBDS errichtet. Näheres bei Wikipedia in dem Artikel über die Boxteler Bahn. Die Sprengung der Rheinbrücke Wesel, durch deutsche Truppen am 10. März 1945, brachte das Ende für die Bahnstrecke.

2015-06-11-15-02-13_0459

Ehemaliges Bahnhofsgebäude mit Vorplatz

Bahnwärterposten und Bahnhofsgebäude blieben erhalten und gingen in Privatbesitz über.

2015-06-11-15-03-53_0463

Blick vom ehemaligen Bahnübergang auf das Bahnhofsgebäude

 

2016-05-31-05-35-29

Bahnwärterposten 86

by-nc-sa.eu

Turmbahnhof Menzelen West

Im Jahre 1908 entstand am Kreuzungspunkt der Bahnstrecken Haltern-Venlo und Rheinhausen–Kleve der Turmbahnhof Menzelen West. Der Artikel bei Wikipedia dürfte alle Fragen zu Entstehung und Betrieb beantworten. Ich möchte mich hier auf den aktuellen Zustand beschränken.

Alle Gebäude sind mittlerweile abgebrochen worden. Verblieben sind lediglich die Stützmauern der ehemaligen Bahnhofsanlage an der Niederrheinstrecke Rheinhausen–Kleve.

Stützmauern

Auf einem Foto aus der Sammlung des Heimatverein Menzelen, aus dem Jahre 1910, ist das Gemäuer auszumachen. Die Brücke wurde zwischenzeitlich durch einen Damm ersetzt.

2015-06-11-14-31-23_0447

Bahnstrecke Haltern-Venlo, Blickrichtung Venlo

Wie auf dem Bild zu sehen erinnert nichts an die ehemalige Bahnstrecke. Rechts befand sich das Bahnhofsgebäude. Die Stützmauern verbergen sich hinter dichtem Bewuchs und sind von der Straße nicht zu sehen.

Derzeit befindet sich, seitlich am Bahndamm, ein noch öffentlich zugänglicher Pfad zu dem ehemaligen Bahnsteig an der Niederrheinstrecke.

2015-06-11-14-26-19_04442015-06-11-14-25-07_0442alle Fotos stehen unter der Lizenz CC-BY-NC-SA